www.fieldtarget-forum.de

Field Target Forum für Deutschland
Aktuelle Zeit: Mi 20. Okt 2021, 16:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 10. Jun 2013, 09:24 
Offline

Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Beiträge: 238
Wie das gehandhabt wird steht doch deutlich in Dieters Bildern.
Der Text dierekt unter der Tabelle.
Also locker bleiben :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 10. Jun 2013, 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jan 2012, 21:07
Beiträge: 332
Wohnort: Geilenkirchen
Jörg.

Meinst du wirklich das in den kleinen Klassen mit anderer Munition gemessen wird ;)

Aber ich werde mich da jetzt nicht drüber auslassen..........auch wenn ich es gerne würde ;)

_________________
Kein Alkohol am Steuer weg mit E10 und E5 !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 10. Jun 2013, 10:01 
Offline

Registriert: Mo 11. Jul 2011, 08:13
Beiträge: 61
Wohnort: Kraichgau
Jörg, ich war nie lockerer als jetzt. Was ich nicht kapiere ist warum das im Vorab-Briefing nicht genauso drin steht wie hier?

Zitat:
Getestet wird mit einem Standarddiabolo, mit dem bei 16,3-Joule-Gewehren eine Vo von 245 m/sec und bei 7,5-Joule-Gewehren von 180 m/sec nicht überschritten werden darf. Bei höheren Werten ist eine weitere Teilnahme nur ohne offizielle Wertung möglich.


Das steht da drin. Wenn es anders ist, warum steht den dann nicht "wenn eine höhere v0 mit Standart-Diabolo gemessen wird, wird mit Schützeneigener Munition nachgeprüft"?

Mir geht es nicht in die Birne warum man sich immer über "dunkle Kanäle" mit der Handhabung der jeweiligen Situation informieren muss. Seit meinem ersten FT-Wettkampf gibt es v0-Messungen und seit meinem ersten Wettkampf versucht immer weiter jemand dran zu feilen wie man die Sache noch mehr verkomplizieren kann. Von mir aus könnte man mich nach jeder Lane kontrollieren, ich hab nix zu verbergen. Gerne kann auch der Marshall mein Gewehr laden und abfeuern, ich bin kein "Kelchdrücker".

Wenn jemand während des Wettkampfes die v0 hochdreht (Beispiele bei welchem meistgenutzten Kl1. Gewehr in D das wie einfach geht erspare ich mir) nützt das ganze Standart-Geschwätz nichts. Ich erwarte das mit meiner Munition gemessen wird, zur Not kann ich die e0 selber Vor Ort errechnen damit keiner einen Taschenrechner mitbringen muss ;-) Ich kenne das Ergebniss mit dem "Standart-Diabolo", deshalb habe ich auch hier im Vorhinein gepostet. Da braucht dann keiner tuscheln. Ich bin übrigens so schlecht das mir eine höhere v0 mit Null und gar Nix bringen würde.

Das ich schon mit Leuten zusammen geschossen habe die nicht mal ein Parallaxerad montiert hatten, weil sie die Entfernungen und Klickwerte für die Ziele in Dorsten auf einer Tabelle stehen hatten, wollte ich nur auch mal anmerken. Soviel zur Chancengleichheit durch Standart-Diabolo und v0-Kontrolle.

Mir ist klar das man den Leuten vor Ort so viel Arbeit wie möglich ersparen will. Würde ich auch begrüßen, wenn es an mir hängen würde.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 10. Jun 2013, 10:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2009, 18:35
Beiträge: 1960
Wohnort: MS
MarcKA hat geschrieben:
Das ich schon mit Leuten zusammen geschossen habe die nicht mal ein Parallaxerad montiert hatten, weil sie die Entfernungen und Klickwerte für die Ziele in Dorsten auf einer Tabelle stehen hatten, wollte ich nur auch mal anmerken. Soviel zur Chancengleichheit durch Standart-Diabolo und v0-Kontrolle.


Diese Äußerung sollte man ganz vorsichtig von sich geben und nicht so einfach daherbringen.
Ich möchte Namen haben und das Bitte per Mail an Vorstand@dftc2000.de

Danke
Dieter

_________________
"1.Deutscher Field Target Club 2000 e.V. - erster und Mitgliedsstärkster in Deutschland"
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 10. Jun 2013, 10:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jan 2012, 21:07
Beiträge: 332
Wohnort: Geilenkirchen
Wollen wir jetzt wieder mit dem Kindergarten anfangen?

Wir sollten nur vorab klären welche Regel gewichtiger ist.
1 oder 5

_________________
Kein Alkohol am Steuer weg mit E10 und E5 !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 10. Jun 2013, 10:31 
Offline

Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Beiträge: 238
Ich habe auch keine Meter auf den Seittenrad stehen sondern gleich die Zielnummern 1 bis 50 :)

Wir können da ja nicht immer alles komplett umbauen und die Bäume umpflanzen aber grade vor den grossen Wettkämpfen werden doch immer einige Ziele umgestellt. Grade durch die neuen mobilen Betonsockel die Martin da eingeführt hat wird das immer mehr.
Ubd das wird am Nachmittag des Vortages gemacht, da kann keiner mehr vorher probieren.

Mit solchen Zieltabellen tuht man sich aber kein gefallen. Wenn man mal auf einem fremden Gelände schiesst ist man dan ja kommplet aufgeschmissen wenn man nicht richtig messen kann.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 10. Jun 2013, 10:38 
Offline

Registriert: Mo 11. Jul 2011, 08:13
Beiträge: 61
Wohnort: Kraichgau
Ich denke nicht das man jetzt vom Thema abweichen sollte. Sowas wird ja hier gern benutzt. Ich brauche auch nicht mit der Äusserung vorsichtig sein, den der Betreffende war mein Squadpartner. Und da er deutlich schlechter geschossen hat als ich und seine Ergebnisse im Allgemeinen nicht so berauschend waren, habe ich es gut sein lassen. Anschütz 380 mit einem ZOS-Glas. Dürfte 2011 gewesen sein. Was räumlich/baulich/pflanzlich gegeben ist, steht hier ja auch nicht zur Diskussion.

Mir ging es darum das im Vorab-Briefing für die DM ein wichtiger Passus fehlt, nämlich das alternativ mit der Munition des Schützen kontrolliert werden kann. Ich bleib' dabei, von mir aus kann man mich auch deutlich öfter kontrollieren.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 10. Jun 2013, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jan 2012, 21:07
Beiträge: 332
Wohnort: Geilenkirchen
Ich will ja ned stänkern.

Aber, habt ihr das mal durchdacht was da steht?
Erst werden Joule Tabellen eingestellt.....an die sich nicht gehalten wird.........
Dann wird auf das Sporthandbuch verwiesen........
Dann, im gleichen Schriftstück, werden m/s Obergrenzen ohne Munitionsangabe eingestellt.

Es wurde der schon vorher festgelegt das der Standartdiabolo ein JSB mit 0,547g ist.
Das würde heißen das wir in den kleinen Klassen bis 8,9j erlauben.

Es wird auf das Field-Target-Regelwerk des Bundes Deutscher Sportschützen verwiesen, das gibt aber nur 7,5j vor.

Wenn man das mal alles etwas konkreter schreiben würde, hätte das nicht nur für eingeweite Vorteile, sondern für alle Schützen. Dann schraube ich meine nämlich auch auf 8,5j oder die 180m/s mit der geheimen Standartmunition hoch!
Zumindest die Möglichkeit meine Waffe auf den Wettkampf anzupassen ;)
Der Gesetzliche Rahmen wird da ja eh vernachlässigt.

Um eines nochmal klarzustellen - es ist mir egal ob wir jetzt mit 3 5 oder 8Joule schießen!
Es geht sich hierbei ausschließlich um Chancengleichheit! Und die geht durch so eine schwammige Ausschreibung nicht!

So - jetzt dürft ihr gerne über mich herfallen ;)

_________________
Kein Alkohol am Steuer weg mit E10 und E5 !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 10. Jun 2013, 16:59 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 16. Dez 2009, 21:23
Beiträge: 318
Wohnort: Witten
Hallo Leute,

der kleine Fehler in dem Vorausbriefing, ist behoben worden.
Energiegrenze FT 3-5 ist gleich 7,5j.
Energiegrenze FT 1-2 ist gleich 16,3j.

@ Mark,
1- so wie mir bekannt ist, bist du noch gar nicht für die DM angemeldet.
2- Allen KL1 Schützen, die ein bestimmtes LG nutzen, generell Betrug zu unterstellen, ist beleidigend! Abgesehen davon, mit solcher Unterstellung zeigst du, deine „Kreativität“.

Zitat:
Das ich schon mit Leuten zusammen geschossen habe die nicht mal ein Parallaxerad montiert hatten, weil sie die Entfernungen und Klickwerte für die Ziele in Dorsten auf einer Tabelle stehen hatten, wollte ich nur auch mal anmerken.

3- Wie der Dieter schon schrieb, bitte Namen, Beweise und Fakte per PN, oder per Mail an Vorstand@dftc2000. de


Gruß
Adam

_________________
http://www.benke-sport.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 10. Jun 2013, 18:02 
Offline

Registriert: Mo 11. Jul 2011, 08:13
Beiträge: 61
Wohnort: Kraichgau
Adam,

danke für die Korrektur des Vorab-Briefings.

1. Ich wusste das dies angesprochen wird. Ich mache meine Teilnahme grundsätzlich davon abhängig ob mir der Ablauf passt oder nicht. Den nach BDS-Sportordnung verhalte ich mich absolut regelkonform. Ich wurde noch in keiner Klasse wegen einem "Verstoß" gegen die e0-Regelung von der Wertung ausgeschlossen und erlaube es mir grundsätzlich eine Meinung zu haben, egal ob ich für einen Wettbewerb schon etwas bezahlt habe oder nicht. Aber gut das ihr noch mal nachgeschaut habt und dies hier zur Sprache bringt!

2. Ich unterstelle keinem Kl. X-Schützen mit irgendeiner Waffe irgendwas. Wenn sich jeder an die Regeln halten würde, bräuchten wird diese Diskussionen aber gar nicht führen, oder sehe ich da was falsch? Was daran "kreativ" sein soll kannst du mir auch gerne unter Vier Augen oder am Telefon erklären. Wir haben ja bereits öfter miteinander telefoniert. Die "Kreativität" mancher anderer Personen in Bezug auf meinen Text scheint schier unerschöpflich zu sein. Meine Feinwerbau 800 ist von aussen nicht verstellbar, ich brauche mir diesbezüglich also keine Gedanken machen.

3. Werde ich den Namen gerne nennen, falls ich ihn finden kann. Man möge mir verzeihen, das ist 2 Jahre her und ich habe ihn aus dem Stehgreif nicht parat. Wie ich "Fakten" präsentieren soll ist mir noch unklar, ich habe mir damals nichts dabei gedacht bzw. war es mir egal. Ich habe meinen Vereinskameraden davon erzählt, aber keine Beweisfotos erstellt. Der Schütze war weder in meiner Klasse noch schoss er trotz seiner Tabelle sonderlich gut. Ich bin keine "Petze" und jeder der sich derart verhält muss mit sich selber am ehesten klar kommen.

Ich hoffe mein Standpunkt ist klar. Ich habe alle hier mitlesenden darüber informiert das die Messung in meinem persönlichen Fall so nicht klappen wird und warum. Wenn ich es nicht schon selber probiert hätte, wäre mein Post gar nicht nötig gewesen.

Edit, kleiner Zusatz von mir: Ich finde es befremdlich das man auf einen Mißstand hinweist und das wird quasi als Tat eines Querulanten abgetan.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB    © 2000, 2002, 2005, 2007  phpBB Group Impressum    Datenschutz
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de